Ch. Dahlinger setzt Schmuck in Szene

Bernd Dahlinger von Ch. Dahlinger weiß, wie man Schmuck in Szene setzt. Denn eine Box ist längst mehr als eine Verpackung, eine Büste mehr als ein Warenständer und eine Tüte mehr als eine Tragetasche. All das hilft dabei, bei den Kunden Emotionen zu wecken und die Eigenmarke Juwelier zu stärken.


Herr Dahlinger, warum wird die Marke Juwelier immer wichtiger?
Die Industrie hat es dem Juwelier vorgemacht, wie man in dessen Schaufenstern Marken inszeniert. Das hat dazu geführt, dass fast sämtliche eigenen Produkte des Juweliers aus den Schaufenstern verschwunden sind und durch Markenprodukte – mit ihren entsprechenden Auflagen – ersetzt wurden. Das bedeutet: Der Juwelier hat heute wenig Spielraum, seine eigene Marke zu präsentieren. Daher ist es absolut wichtig, dass der Juwelier seine Marke pflegt und sie durch Präsentation und Verpackung seinen Kunden permanent bewusst macht, um so im Wettbewerb mit den Herstellermarken bestehen zu können.

Das bedeutet: Die Eigenmarke Juwelier beginnt im Schaufenster.
Absolut. Gutes Beispiel dafür ist die Firma Wempe, die sich gegen die Anforderungen ihrer Lieferanten durchgesetzt hat. Wempe hat ein eigenes Displaykonzept entwickelt, mit dem die Marke Wempe in den Schaufenstern präsent ist. So kann die Dominanz der Marken auf ein normales Maß reduziert werden.

Corporate Identity, individualisiertes Verpackungskonzept – was bedeutet das bei Ihnen?
Das bedeutet, dass auch kleinere Juweliere bei uns garantiert das passende Produkt für ihr Geschäft finden. Für größere Kunden bieten wir auch individuelle Gestaltung an. Hier kann der Juwelier aus unserem enormen Fundus an Materialien, Oberflächen und Farben sein individuelles Konzept realisieren. Viele Juweliere haben die Verpackung als Chance erkannt, sich im Wettbewerb zu differenzieren.

Welche Juweliere werden auch 2020 noch erfolgreich sein?
Das werden in erster Linie jene sein, die doppelgleisig fahren, also den und den Online-Handel beherrschen. Ersterer wird weiter eine Rolle spielen, wenn der Juwelier seine eigene Marke in den Vordergrund rückt – und das kann er über Ladenbau, Schaufenstergestaltung und über seine Verpackung. Denn dieses Signet begleitet das Produkt aus dem Laden hinaus und erinnert den Kunden zu Hause an die gute Erfahrung, die er beim Juwelier gemacht hat.

Sehen Sie hier: Bernd Dahlinger im JuwelierTV-Interview:

Ähnliche Artikel