Aikon Automatic: Bronzezeit bei Maurice Lacroix

Eine Maurice Lacroix-Ikone wird ein weiteres Mal erweitert. Fans der Schweizer Marke steht eine Bronzezeit bevor, denn das Gehäuse der neuen Aikon Automatic Bronze ist aus ebendiesem Material.


Die Flaggschiff-Kollektion von Maurice Lacroix ist die Aikon Automatic Reihe. Die Kollektion ist der direkte Nachfolger der Calypso, die seit den 1990er Jahren eine wichtige Größe bei Maurice Lacroix ist. Mit dynamischen Winkeln und polierten, satinierten Oberflächen zieht die Aikon Automatic Bronze viele Blicke auf sich. Als Kontrast zum Bronze-Gehäuse ist das blaue Zifferblatt mit auffälligem Reliefmotiv gedacht. Die Indices sind wiederum mit Roségold beschichtet und bilden so ein harmonisches Ganzes mit dem Bronze-Gehäuse.

Die Limitierung auf 500 Stück wird bei Maurice Lacroix Fans einen Run auf die ikonischen Uhren auslösen. Das Modell hat einen Durchmesser von 42 mm uns ist bis 200 m wasserdicht. Passend zum blauen Zifferblatt ist sie mit einem blauen Kalbslederband mit Steppnähten ausgestattet.

Fakten-Check

Verkaufspreise: 600 bis 2.900 Euro
stärkste Verkaufsklasse: über 1.500 Euro
Anteil Damen- & Herrenuhren: 40 % zu 60 %

Ähnliche Artikel