Thomas Sabo launcht Eyewear by TS

Eyewear by TS – jetzt macht Thomas Sabo auch in Brillen ... Bilder: Instagram #eyewearbyts

Im Rahmen der Inhorgenta Munich hat auch Thomas Sabo die Gelegenheit genutzt und in einen Showroom im Roomers Hotel Munich eingeladen. Brandnew mit dabei: Eyewear by TS.


Wenn sich die Uhren- und Schmuckwelt jedes Jahr im Februar in München versammelt, muss man mit dabei sein. Das dachte sich wohl auch Thomas Sabo und lud im Rahmen der Inhorgenta ins Roomers Hotel Munich ein. Dort präsentierte das hippe Label Partnern, Influencern, zahlreichen Promis und der Presse die Neuheiten für dieses Jahr. Mit dabei auch eine erste Sensation, die Global Sales Director Peter Holzinger bereits bei den Collection Days angekündigt hatte. Eyewear by TS. Thomas Sabo bringt also erstmals eine Brillenkollektion auf den Markt. Viel weiß man noch nicht – außer, dass die Brillen wohl ab Mai im Handel erhältlich sein werden. Auch ist noch nicht bekannt, welche Partner mit dem neuen Sortiment starten werden.

Doch nicht nur die neue Kollektion, auch eine weitere Ankündigung sorgte für Aufsehen: Thomas Sabo schafft den Mindestmengenzuschlag ab. Ab 1. März entfällt der Mindestmengenzuschlag von 9,50 Euro ersatzlos ab einem Mindestbestellwert von 100 Euro.

„Um sowohl Ihrem als auch unserem Daily Business einen frischen Schwung in der Umsetzung von Nachbestellungen zu verleihen, haben wir uns dazu entschieden, auf diesen bisher wichtigen Faktor zu verzichten. Lassen Sie uns gemeinsam noch schnellere, regelmäßigere und auf Ihre Endkunden abgestimmte Nachbestellungen platzieren. Dies muss unser gemeinsames Ziel sein, um spontan auf Kundenwünsche und Topseller reagieren zu können. Seien Sie nah am Markt. Zeigen Sie uns mit Ihren Nachbestellungen, dass dies der richtige Weg ist“, schreiben Peter Holzinger und Annette Pöschko, Head of Sales D/A/CH Wholesale, in einem Brief an Ihre Partner.

Weitere Neuheiten und auch neue Sortimente sollen im Laufe des Jahres folgen.

 

Ähnliche Artikel