Neueste Trends von der Vicenzaoro Septembermesse 2018

Die Vicenzaoro vom 22. bis 26. September 2018 in Italien ist ausverkauft. Auf 56.400 Quadratmetern präsentieren Schmuckaussteller einzigartige Designs und außergewöhnliche Stücke.


Dank des Boutique-Show-Konzepts der Italian Exhibition Group (IEG) konnte die Messe Vicenzaoro ihre intime Atmosphäre bewahren. Die Aussteller haben hervorragende Networking-Möglichkeiten und sind dafür in sechs Communities eingeteilt (Icon, Look, Creation, Expression, Essence und Evolution), so dass Käufer sofort die Produkte finden können, die ihrem Profil entsprechen.

Eine Ergänzung ist The Watch Room, ein Raum, der ausschließlich Uhren gewidmet ist. Im Pavillon Look gelegen zeigt der Raum Modeschmuck von 12 Uhrenmarken, die eine Vorschau auf ihre neuesten Kollektionen bieten.

Interessant ist auch das neueste Trendvision Jewellery + Forecasting Trendbook, herausgegeben von Vicenzaoros unabhängiger Beobachtungsstelle für Trendvorhersagen, Verbraucherverhalten und Entwicklungen auf den internationalen Luxusmärkten. Die neueste Ausgabe, TrendBook 2020+, prognostiziert Design- und Verbrauchertrends für Schmuck, Uhren und Edelsteine für die nächsten 18 Monate. Die Ergebnisse werden in Seminaren auf der Messe präsentiert.

Aus technologischer Sicht ist die bedeutendste Neuheit T.Evolution, ein Bereich, der Kleinmaschinen, Gold- und Schmuckverarbeitungstechnologie gewidmet ist. Unternehmen, die auf Design, Produktion und Verkauf von Spitzentechnologie und modernsten Werkzeugen für Gold und Schmuck spezialisiert sind, werden in diesen Räumlichkeiten ausstellen. Der Schwerpunkt liegt auf dem 3D-Druck.

Ähnliche Artikel