Inhorgenta-Teilnahme zahlt sich aus

44 % von 1040 befragten Frauen und Männern zwischen 18 und 35 Jahren kaufen bevorzugt beim Juwelier. Das ergab eine aktuelle Umfrage.


Nach der Inhorgenta ist vor der Inhorgenta. Stephan Lindner vom Handelsverband der Juweliere sagt: “Die Nachfrage nach Gold- und Diamantschmuck ist ungebrochen.“ Auch in diesem Jahr waren wieder 27.000 Besucher auf der Münchner Messe. Die Beratung vom Fachmann vor Ort sei trotz Internet gefragt. 44 % von 1040 Befragten im Alter von 18 bis 35 Jahren kauften bevorzugt beim Juwelier. 

Was die Frequenz in den Messehallen angeht, erzählt Guido Grohmann, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Schmuck und Uhren, dass die meisten Aussteller zufrieden seien: „Der Samstag war schon gut besucht und am Sonntag war in manchen Hallen die Hölle los. Es war sicher eine gute Messe.“