Erfolgreiches Dorffest zu Ehren Joop!’s

Zum Launch der neuen Joop!-Kollektion hat Mario Hennig ein großes Fest veranstaltet – und an diesem Abend die erste Bestückung durchverkauft.


Die Kunden von Mario Hennig waren sehr erfreut, dass der Juwelier zum Fest eingeladen hatte. Allerdings scheint auch das Produkt-Team von Joop!-Schmuck gut drauf gewesen zu sein, denn die Kollektion kam in Luckau bei Berlin hervorragend an. An diesem Abend konnte Hennig und sein Team die erste Bestückung komplett verkaufen. „Mehr geht nicht an einem Tag“, fasst Hennig zusammen. Er, der als Pandora- und ehemaliger Sabo-Kunde durchaus Event-Erfahrung hat, war extrem überrascht über den Erfolg der Launch-Party mit Zelt auf dem Dorfplatz und bester Stimmung bis Mitternacht.

Vermutlich passe Joop! ganz gut in den ländlichen Bereich, schätzt Hennig. Für ihn ist es eine gediegene Marke. Der Preispunkt von 100 bis 250 Euro beim Schmuck und selten über 300 Euro bei den Uhren habe sich für ihn als unproblematisch herausgestellt. Seit dem Event Mitte November habe sich die Kollektion gut und vor allem sehr homogen verkauft. „Uhren sind gefragt, Schmuck genauso. Sogar Sets verkaufen wir wieder vermehrt“, sagt Hennig.

Ähnliche Artikel