Trend-Index: Juwelier-Filiale schlägt Online-Shop

Online-Shops ruinieren den Juwelier? Keineswegs, wie eine von der Inhorgenta Munich in Auftrag gegebene Studie jetzt herausfand. Denn zwei Drittel aller Befragten ziehen den Besuch eines Fachgeschäfts dem Online-Shop vor. Wichtig: Persönliche & kompetente Beratung. Hier die Ergebnisse im Detail.


Geht es um den Einkauf von Luxuswaren wie Schmuck und Uhren, setzen Konsumenten auf Altbewährtes. Das ergab eine Befragung, die die Inhorgenta Munich beauftragt hatte. Es wurden 1.060 Verbraucher in Deutschland dazu befragt, Umfragezeitraum war September 2017. Generell wurden gefragt, was die Verbraucher meinen, wie die Uhren- und Schmuckbranche reagieren sollte, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Die gute Nachricht für die Branche: Der stationäre Fachhandel wird in Sachen Uhren- und Schmuckkauf immer noch bevorzugt.

Die Ergebnisse im Detail

Frage: Uhren und Schmuck werden heute sowohl im Geschäft als auch im Internet gekauft. Was denken Sie darüber?

Uhren und Schmuck …

… möchte ich wegen der persönlichen und fachlichen Beratung lieber in einem Fachgeschäft kaufen – beispielsweise beim Juwelier: dieser Aussage stehen 67 % der Befragten positiv gegenüber.
… sollten von dem Juwelier meines Vertrauens in einem eigenen Online-Shop angeboten werden – 35 % gaben an, dass ihnen das wichtig ist.
… sollten in einer Kombination aus Filialberatung und Online-Bestellungen gekauft werden können – 52 % bejahten diese Aussage.

beim Juwelier kaufen 67%
im Online-Shop 35%
Kombination aus Filialberatung und Online 52%

Frage: Uhren und Schmuck werden heute sowohl im Geschäft als auch im Internet gekauft. Was denken Sie darüber?

Uhren und Schmuck …

Frage: Was wünschen Sie sich für die Zukunft, wenn Sie Uhren und Schmuck im Fachhandel kaufen?

individuellere Beratung 71%
Information über Lifestyle-Trends 51%
persönliche Beratung (auch im Online-Shop) 62%