Neues von Carl Schaefer

Wie steht es eigentlich um die Insolvenz bei Carl Schaefer? „Blickpunkt Juwelier“ hat bei Insolvenzverwalter Fabian Wilmes von der Kanzlei Grub Brugger aus Stuttgart nachgefragt. 


Laut Fabian Wilmes ist das Insolvenzverfahren über das Vermögen der CS Abwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (vormals Carl Schaefer GmbH & Co. KG) noch nicht abgeschlossen und dauert an. Ein Verfahrensabschluss sei noch nicht absehbar, da eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten geführt wird. Aus heutiger Sicht rechnet Wilmes mit einer Insolvenzquote für die nicht nachrangigen Insolvenzgläubiger in Höhe von 20 %. Die Insolvenzquote hänge jedoch maßgeblich vom Ausgang der Rechtsstreitigkeiten ab. Mit der Ausschüttung der Insolvenzquote könne nicht vor dem Jahr 2019 gerechnet werden.